Ministerpräsident Volker Bouffier unterstützt Deinen Bürgermeisterkandidaten Sebastian Stüssel in Baunatal.

Veröffentlicht

Auf eine Currywurst mit Volker Bouffier.

„Wenn die Sonne lacht, hat das die CDU gemacht“, sagt er nach der Begrüßung, nachdem ihm CDU-Landtagskandidat Frank Williges und CDU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Stüssel die Bühne unter einem schattigen Baum überlassen haben. Lachen unter den rund 60 Gästen. Bouffier kommt schnell zum Punkt: „Ich muss etwas für die CDU werben. Wir sind hier in Nordhessen in einer guten Situation.“ Das sei nicht immer so gewesen. Früher, damit meint er die Zeit vor der CDU als stärkste Partei in Hessen, sei der Norden des Bundeslandes ein Sorgenkind gewesen. „Aber jetzt ist es eine Boom-Region.“ Deswegen glaube er, dass die CDU und er als Spitzenkandidat für die Landtagswahl Vertrauen verdienten – ebenso wie Frank Williges (Wahlkreis Kassel-Land II) und Alexander Lorch (Kassel-Land I) als Anwärter für den Landtag und Sebastian Stüssel als Bürgermeisterkandidat.
 
Insbesondere dem Bürgermeisterkandidaten Sebastian Stüssel käme hierbei eine besondere Stellung zu. Die Kandidatur in Baunatal sei ein steiniger Weg. Er sei einer der Wenigen, die bereit seien, unfassbar viel eigene Zeit, Geld und Energie für den Weg in ein solches Amt zu leisten. Schon das verdiene tiefsten Respekt und Anerkennung. Es gäbe zwar Viele, die immer wieder sagen, man müsse einmal dieses oder jenes bewegen, aber es gäbe nur ganz Wenige, die nachher dann auch tatsächlich dazu bereit wären, solche persönlichen Opfer zu bringen und den Kopf für ihre eigene Überzeugung hinzuhalten.
 
Allein aus diesem Grund sei Sebastian Stüssel, vollkommen unabhängig vom Wahlergebnis am 28. Oktober, bereits jetzt schon ein absoluter Gewinn für die Menschen in Baunatal und habe damit größte Anerkennung der Bürgerinnen und Bürger und auch der Landespartei verdient. Man sei allerdings ausgesprochen zuversichtlich, dass er den, bedauerlicherweise verstorbenen, Bürgermeister Manfred Schaub ersetzten werde und freue sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm in dieser neuen Funktion.
 
„Also, auf geht´s! Gehen Sie wählen. – Damit nicht nur Hessen, sondern auch Baunatal stark bleibt!“, so beendete der Ministerpräsident seine Ansprache.
 
Ein paar Gäste bleiben – und Sebastian Stüssel, der sich mit ihnen unterhält.